Buchen
Datum wählen Datum wählen


Wolkig   10,2°
Samstag,19.10.2019
Rodeln macht Spaß

18 Januar, 2018 von Kia Reichert 0

Hier ist gut Schlitten fahren

Wenn Schnee die Wälder und Berge des Hochschwarzwalds bedeckt, hält es die Wenigsten im Haus. Neben den zahlreichen Skipisten locken längst auch fantastische Rodelstrecken.
 
Hier finden Anfänger wie Könner die perfekte Abfahrt. Familien mit Kindern freuen sich besonders über die vielen Rodelstrecken rund um Schluchsee. Wer keinen eigenen Schlitten mitbringen will, kann sich an vielen der ausgewiesenen Rodelhänge einen ausleihen. Aber Achtung! Schlitten ist nicht gleich Schlitten! Es ist gut, zu wissen, welcher zu wem passt.
 
Der traditionelle Rodelschlitten
Ein bewährter Renner auf den Hügeln ist der traditionelle Rodelschlitten aus Holz mit eisenbeschlagenen Kufen. Während der klassische Rodel auf einer Kufenkante läuft, liegt der ebenfalls weit verbreitete Davoser Holzschlitten flach auf. Letzterer ist nach dem ersten historisch belegten Schlittenrennen benannt, das 1883 in Davos stattfand. Beide Schlittentypen haben ein beachtliches Eigengewicht und benötigen eine gute Schneedecke. Dafür sind sie nahezu unverwüstlich und werden gerne von Generation zu Generation weitergegeben.
 
Moderne Renner aus Plastik
Bei jüngeren Kindern sind auch die fröhlich-bunten Plastikbobs und Sitzschalen beliebt, die man bergauf leicht ziehen oder tragen kann – falls einen nicht die Eltern netterweise nach oben ziehen! Einige Bobs haben sogar ein Lenk­rad. Trotzdem rutscht man schneller mal von der Piste, als mit dem Rodelschlitten. Deshalb wird empfohlen, auf den ausgezeichneten Rodel­strecken zu bleiben, die sicher angelegt sind und zum Teil sogar mit Flutlicht und einem Förderband ausgestattet sind.
 
Die Strecken
Anfänger fühlen sich auf der Strecke am Skilift Altglashütten mit Rodelverleih und Förder­band pudelwohl. Auf der knapp einen Kilometer langen Strecke können schon die Kleinsten riesigen Fahrspaß genießen. Unten angekommen, geht es gleich wieder aufs (kosten­pflichtige) Förderband, um ganz bequem zum Anfang der Piste zurücktransportiert zu werden.
 
Könner begeistert die Rodelbahn Saig-Titisee. Sie bietet auf etwa 1.200 Metern Länge einen rasanten Fahrspaß, der bei Flutlicht sogar ­bis etwa 23 Uhr dauern darf. Ein geeigneter
Schlitten kann in Lenzkirch-Saig beim Kuh­berg­lift ausgeliehen werden. Hier wartet der «Rodel­bus», der die dick eingemummelten Schlitten­fahrer samt Gefährt vom Wanderparkplatz Titisee bis zum Startpunkt in Saig bringt.
 
Für Meister auf Kufen ist der Todtnauer Hütten­weg die perfekte Herausforderung. Die längste Naturrodelbahn des Schwarzwalds liegt am Feldberg und lädt mutige Fahrkünstler dazu ein, die etwa 3.200 Meter lange – und steile – Abfahrt zu genießen. Wer sich traut, kann sogar vom Feldberggipfel aus starten und gewinnt dadurch einen weiteren Kilometer Strecke dazu. Zum Aufstieg sollte man einen entspannten Spaziergang einplanen, denn hier gibt es keinen Lift. Dafür kann man sich über das Flutlicht und den damit verbundenen Spaß bis 23 Uhr freuen. Kleinere Kinder sollten lieber nur als «Beifahrer» bei den Eltern oder geübten Geschwistern mitfahren. Einen Schlitten kann man in Feldberg-Altglashütten beim Skiverleih Schubnell ausleihen.
 
Ganzjähriges Rodelvergnügen
Wenn noch nicht genügend Schnee rund um Schluchsee liegt, muss man keineswegs auf ein zünftiges Rodelvergnügen verzichten. Fast direkt vor der Haustür des Hotels liegt der Spass-Park Hochschwarzwald in Schluchsee mit witzigen Rodelgeräten, der Zipfelbob-Piste (einer 104 Meter langen Tubingbahn) sowie dem Kuhfladenrodler. Auf dem «Zauberteppich» geht es dann ganz entspannt den Berg wieder rauf, um wieder rasant hinabzurutschen.


Auf den Rodelstrecken rund um Schluchsee ist der Spaß garantiert


Zurück zum Blog
 

Keine Kommentare

Kommentar abgeben
Leave this field empty
(Wird nicht veröffentlicht)

 



Beliebteste Beiträge

Zwischen Liebe und Hass
18 Januar, 2018 / Natur, Wolf, Winter
Was ist eine Wellnessmassage?
13 Juli, 2017 / Wellness
Ein Spa der Superlative
23 April, 2018 / Wellness, Gesundheit, Ayurveda, Historisch
Auf Kleopatras Spuren
18 Januar, 2018 / Winter, Wellness, Aloe vera, Honig
Erholsames und angenehmes Lichtspiel
07 April, 2017 / Wellness,Farben,Gesundheit
Funken glühen in der Dunkelheit
31 Januar, 2019 / Winter, Natur, Historisch, Freizeit
Die Kraft der Farben
07 April, 2017 / Gesundheit,Farben,Ayurveda
Es grünt so grün
05 April, 2017 / Natur,Küche,Gesundheit
Fit wie ein Profi
23 April, 2018 / Gesundheit

Neueste Beiträge

Blonde Schönheit

26 April, 2018 von Kia Korsten




Newsletter

Leave this field empty
Ich möchte den/die folgenden Newsletter erhalten: