+49 (0) 7656 - 70-0

Jetzt Urlaub buchen!

Frau im Winter pustet sich wärmend in die Hände

Kururlaub im Schwarzwald

Fit durch den Winter! Mit Ayurveda Immunität und Abwehrkräfte stärken

Newsbeitrag

Kururlaub im Schwarzwald – Mit Ayurveda die Abwehrkräfte stärken

Das Vier Jahreszeiten bietet Ihnen authentische Ayurveda-Kuren im Gesundheitshotel im Schwarzwald mit Therapeuten aus Sri Lanka. Seit knapp 20 Jahren können Sie hier Behandlungen dieser jahrtausendealten Gesundheitslehre wahrnehmen. Die fundierte Ausbildung der Therapeuten, die verwendeten Kräuter und Öle, die ayurvedische Verpflegung, die Unterbringung auf einer separaten Etage sowie die Lage unseres Ayurvedahotel in Deutschland inmitten der Natur sind die idealen Voraussetzungen für erfolgreiche Kuren.

Ayurveda basiert auf dem Prinzip der Ojas, feinstoffliche Energie, die das Immunsystem stärkt, innere Zufriedenheit schenkt und die Ausstrahlung bestimmt. Ojas entstehen von selbst, wenn die drei Doshas im Gleichgewicht sind, ein starkes Agnis (Verdauungsfeuer) besteht und Ama (Unvredautes) vermieden wird. Die Ojas zu fördern ist die Basis für eine starke Abwehr.

Der Mensch ist nach der ayurvedischen Lehre eine Einheit von Körper, Geist und Seele. Störungen entstehen daher nicht nur auf einer Ebene. Daher ist es für ein starkes Immunsystem wichtig alle drei Bereiche zu stärken. Das verfolgen wir auch bei Ihrem Kururlaub im Schwarzwald.

Kur-Urlaub im Ayurveda-Hotel

Ungleichgewicht als Ursache für Infektanfälligkeit

Ungleichgewicht des Kapha-Dosha

Die Immunität wird vorrangig vom Kapha Dosha bestimmt. In der kalten und nassen Jahreszeit steigt das Kapha in der Umgebung und im Körper an. Die Schleimhäute produzieren in dieser Zeit mehr Sekret, der Nährboden für Viren und Bakterien.

Ungleichgewicht des Pitta-Dosha

In den Sommermonaten, wenn es draußen heiß ist, steigt das Pitta im Körper. Dies hat großen Einfluss auf den Stoffwechsel unseres Körpers, denn die Verdauungsleistung nimmt ab. Gerade sog. „Pitta“-Typen fühlen sich in dieser Zeit kraftlos. Der Appetit auf schwere Kost lässt nach und selbst leichte Speisen wie Salate können nur schlecht vom Körper verarbeitet werden. Die Wärme führt zum Schwitzen und der erste Luftstoss zieht eine Sommergrippe mit sich.

Schwaches Agni

Wenn das „Agni“(Verdauungsfeuer) geschwächt ist und die Nahrung nicht mehr richtig verarbeitet werden kann, entsteht „Ama“. Durch festsitzendes Ama kann sich unser Gewebe (Dhatus) nicht mehr richtig regulieren, sodass Viren und Bakterien sich festsetzen können. Ein Kururlaub im Hotel Vier Jahreszeiten im Schwarzwald kann helfen.

Ungleichgewicht des Vata-Dosha

Vata ist das führende Dosha. Wenn das Vata erhöht ist, kommt es schnell zu Störungen jeglicher Art. Hierfür gibt es verschiedenste Ursachen, wie beispielsweise Stress und Überlastung, falsche Schlaf- & Essgewohnheiten sowie psychische Probleme entstehen.

Ist das Vata gestört, führt dies zu einem trockenen Darm. Der Darm ist das Zentrum des Immunsystems. Eine vatabedingte Verstopfung führt sogleich zu einer schwächeren Abwehr.
Ist das Vata im Ungleichgewicht, so kann dies ebenfalls die anderen beiden Doshas ungünstig beeinflussen.

 

Abwehrkraft steigern

Gesunde Ernährung ist das A und O. Eine ausgewogene Ernährung, die individuell auf den Einzelnen abgestimmt ist – gemäß Alter, Beruf und Alltag, ist essentiell um Ojas zu produzieren und sich wohl zu fühlen. Sind die Doshas im Gleichgewicht, funktioniert auch das Immunsystem.

Wie kann man das Immunsystem unterstützen?

1. Heißes Wasser:

Flüssigkeit ist wichtig um den Verdauungsapparat in Schwung zu bringen und den Körper von Verdauungsabfällen zu reinigen. Heißes Wasser liefert zudem die für den Verdauungsprozess günstige Wärme.
Führen Sie daher ein morgendliches Ritual ein und beginnen Sie den Tag mit einer Tasse heißen Wassers – ggfs. mit Ingwer. Über den Tag verteilt empfiehlt es sich immer wieder geringe Mengen zu trinken.

2. Ernährung:

Leichtes Fasten ist sehr wirksam bei wiederkehrenden Infekten. Das bedeutet leichtes Abendessen ohne viel Eiweiß und ohne Milchprodukte. Gemüsesuppen hingegen sind förderlich. Allgemein sollten Mahlzeiten warm eingenommen werden und auf kühlende Lebensmittel wie Eis, Rohkost, Bananen, Hafer Gurken etc. verzichtet werden. Eine Kur im Schwarzwald im Hotel Vier Jahreszeiten kann eine ayurvedische Vollpension beinhalten.
Grundsätzlich gilt auch: Weniger ist mehr. Schnelles und schweres Essen sowie zu viel essen belastet das Verdauungssystem. Dieses benötigt folglich mehr Energie und hat kaum noch Kraft Ojas zu bilden.

3. Goldene Milch und Gewürze

Abends sollte auf Milchprodukte verzichtet werden. Jedoch hilft warme, bereits abgekühlte Milch mit Honig, Gelbwurz und Ingwer (die goldene Milch) bei Erkältung und Verschleimung.

Natürliche, wohlschmeckende Gewürze enthalten sekundäre Pflanzenstoffe, die die Tätigkeit der Verdauungsorgane anregen. In der Folge können die Verdauungsorgane zudem die wichtigen Vitalstoffe besser extrahieren.

Tipps:
– Honig sowie scharfe Gewürze z.B. Ingwer, Koriander, Kurkuma, schwarzen Pfeffer, Kardamom, Nelken, Zimt im Essen oder als Tee zu sich nehmen
– Pasta und Weizenbrot meiden, stattdessen Basmatireis, Hirse und Quinoa
– Viel frische Kräuter und Gemüse zu sich nehmen
– Vorwiegend warme Getränke und warme Speisen konsumieren
– Bei einer Sommergrippe hilft unter anderem Pfefferminz- oder Koriandertee

5. Äußere Anwendung:

– Salzwasserinhalation
– Einreibung von Sesamöl auf der Brust kombiniert mit Wärme
– Wärmende Kleidung tragen. Denken Sie vor allem in der kalten Jahreszeit an eine Kopfbedeckung, da über den Kopf viel Wärme verloren gehen kann.

6. Bewegung:

Bewegung ist wichtig um Vitalstoffe und das innere Feuer im Körper zu verteilen. Hierbei geht es keineswegs darum sich auszupowern. Eine halbe Stunde bis Stunde walken oder ähnlich schonende Sportarten helfen dabei langfristig gesund zu bleiben.

6. Ruhe & Schlaf:

Stress wirkt sich negativ auf das Immunsystem aus. Daher ist es wichtig Ruhephasen in den Alltag einzubauen und ausreichend zu schlafen.

In Anlehnung an
© Dr. Annette Müller-Leisgang erschienen am 16. November 2017 im Ayurveda Journal.

 

NEU im Ayurveda-Zentrum: Gandusha Ölziehen

Ein Ritual der Selbstfürsorge.
Jeden Morgen und nach Bedarf am Abend.

Durch Gandusha werden über die Schleimhäute Toxine und Schlacken aus dem ganzen Organismus ausgeschieden – eine äußerst wirkungsvolle Entgiftungsmaßnahme.

So funktioniert’s: 1 Esslöffel Öl in den Mund nehmen und 10-20 Minuten durch die Zähne ziehen. Anschließend das Öl über ein Papiertuch entsorgen und die Zähne gründlich putzen.

1 Flasche: 14,00 € erhältlich im Ayurveda-Zentrum oder in unserem Onlineshop.

Gandusha Ölziehen im Ayurveda-Shop

Weitere spezielle Kuren im Schwarzwald

Jentschura & Potamos

Lernen Sie auch das Basenfasten-Angebot von Jentschura kennen. Die Kombination aus basischer Ernährung, Bewegung und wohltuenden Entspannungsmomenten unterstützen dabei die Gesundheit sowie körperliche und geistige Leistungsfähigkeit zu erhalten. Die 5-tägige Basenfastenkur im Schwarzwald verhilft dabei den Säure-Basen-Haushalt auszugleichen und bildet die Grundlage für die Anpassung von Ernährungs- und Lebensgewohnheiten – für ein gesünderes Leben.

Der Erhalt der Gesundheit ist auch bei der Potamos Gesundheitswoche vorrangiges Ziel. Der Potamos-Lehre zufolge ist der Lymphfluss und somit eine intakte Organfunktion unabdinglich um Gesundheit zu erhalten. Bei den exklusiv im Vier Jahreszeiten am Schluchsee stattfindenden Potamos Gesundheitswochen, einem Kururlaub im Schwarzwald, werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer u. a. mittels Vorträgen, Kochkursen und individueller Ernährungsberatung für ein gesünderes Leben zuhause vorbereitet.

Zu den Wellness- & Kurangeboten

Jetzt buchen!

Wählen Sie aus der Vielfalt unserer Möglichkeiten.

Aktuelles

Wissenswertes aus dem Hotel
& Tipps für Ihren Schwarzwald-Urlaub

So verpassen Sie keine Neuigkeiten aus dem Hotel Vier Jahreszeiten.

Urlaubsregion Schluchsee

Urlaub am Schwarzwald-Meer.

Kontakt

Kontaktieren 
Sie uns! Wir
sind gerne  
für Sie da.

Vier Jahreszeiten
am Schluchsee

info@vjz.de
+49 (0) 7656 - 70-0

Wichtige Infos auf einen Blick!